29. April 2009: Grundsteinlegung für unsere Schule

La primera piedra, der erste Stein, so wird der Festakt des ersten Spatenstichs in Perú genannt.

Am Mittwoch 22. April war es endlich soweit. Nach der Überwindung von zahlreichen administrativen Hindernissen (und Notwendigkeiten) fand ein Jahr nach der Gründung des Vereins niños del porvenir der offizielle Akt der colcocación de la primera piedra statt.

Im Beisein des Quartierbürgermeisters von Ocopilla, Alejandro Javier Ortiz, und vieler Quartierbewohner setzten Simone Gysi, als Vertreterin des Vereins niños del porvenir, und Freddy Arana Valverde, Bürgermeister von Huancayo, gemeinsam den ersten Stein für das geplante Schulprojekt.

Anschliessend zerschlugen Freddy Arana und Simone Gysi einen mit Chicha (peruanisches Maisgetränk) gefüllten Krug auf dem ersten Stein. Dieser symbolische und traditionelle Akt soll dem Projekt ein gutes und glückliches Gelingen bescheren.

Zur Bildergalerie  Zurück zum Archiv   Zurück zur Startseite

Impressionen

Vorbereitungen
Die Nationalhymne
la primera piedra